Kaco powador 6600 und 5300 INT

Welche Geräte sollen noch implementiert werden?
Was sollte man ändern / verbessern / ergänzen an der Solaranzeige? Hier kann Jeder seine Ideen einbringen.
Außerdem steht hier, woran gerade gerbeitet wird.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Wenn neue Geräte implementiert werden sollen ist die Protokollbeschreibung der Schnittstelle vom Hersteller Voraussetzung.

Bitte nur konkrete Ideen hier eintragen und in jedem Beitrag bitte nur eine Erweiterung / Änderung, damit das Ganze noch überschaubar bleibt. Ein ganzes Sammelsorium von Ideen in einem Thread ist zu unübersichtlich. Nicht alles kann und wird auch verwirklicht werden.
Antworten
mc.olli
Beiträge: 2
Registriert: So 25. Sep 2022, 19:41

Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von mc.olli »

Moin,

ich würde sehr gerne das System einsetzten, ich habe aktuell zwei Wechselrichter von Kaco (6600 & 5300 INT) im Einsatz.
Ist eine Integration in das System geplant ? Aktuell sind die Wechselrichter an einem Solar Log 300 angeschlossen (RS485)

Zusätzlich bekomme ich jetzt noch einen GoodWe Hybrid Wechselrichter mit Batteriespeicher, die integration
ist aber hier schon beschrieben.

Über ein positives Feedback würde ich mich sehr freuen.

Grüße

mc.olli
Beiträge: 2
Registriert: So 25. Sep 2022, 19:41

Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von mc.olli »

Anbei noch die Beschreibung von Kaco bezüglich der Kommunikation.
Dateianhänge
RS485-Kommunikationsprotokoll_Kaco.pdf
(920.1 KiB) 1079-mal heruntergeladen

Schemmi
Beiträge: 2
Registriert: Di 28. Mär 2023, 18:45
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von Schemmi »

Hallo,

ich habe auch Interesse an einer Integration der KACO Powador Wechselrichter. Ich hatte das bereis in einen anderen Post geschrieben und erst jetzt verstanden, dass ich es in die Wunschliste eintragen muss. Ich hoffe hier ist der richtige Platz (oder muss ich einen neuen Thread öffnen?).

Ich selbst nutze seit 2011 zwei Powador 4400, die aber das gleiche Protokoll, wie der genannte 6600 nutzen. Bisher hatte ich immer einen Solarlog 500 im Einsatz, der aber leider inzwischen den Dienst versagt. Hier werde ich versuchen, den RS485 Treiber-IC zu tauschen. Vermutlich liegt der Ausfall daran, da ein "mitlesen" auf dem Bus keine ausgehenden Daten anzeigt. Unabhängig von der Funktion des Solarlog möchte ich aber auch gerne die Solaranzeige nutzen, da ich auch eine 2te Anlage (Symo Fronius) habe und somit beide Anlagen über ein Portal überwacht werden könnten. Meine ersten "Geh-"Versuche bzgl. der 2ten Anlage waren erfolgreich, d.h. Dank der perfekten Vorarbeit läuft diese bereits auf dem Raspi.

Zurück zu dem Kaco Wechselrichtern: Ich habe die Wechselrichter schon über einen USB->RS485 Adapter an den Raspi angeschlossen und kann sie auch über diese Schnittstelle (ttyUSB0) abfragen. Die Rückgabe ist entsprechend dem bereits verteilten Herstellerprotokoll:
*010 4 419.4 4.62 1939 238.3 7.86 1862 36 17398 � 4400I

Leider bin ich kein wirklicher Programmier-Experte und habe es bisher nicht geschafft die Skripte selbständig anzupassen.
Ich würde mich daher auch über eine Interation der Kaco Wechselrichter sehr freuen.

Viele Grüße
Schemmi

Keek
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Jul 2023, 09:25

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von Keek »

Hallo,

davon würde ich auch gerne 2 Überwachen. Schüco sgi 3500 bzw. Baugleich Kaco Powador 3500xi.
Über eine Rückmeldung ob es sich lohnt zu hoffen würde ich mich sehr freuen!


Danke und Gruß!

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 5520
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 883 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von Ulrich »

Keek hat geschrieben:
Mi 16. Aug 2023, 14:09
Hallo,

davon würde ich auch gerne 2 Überwachen. Schüco sgi 3500 bzw. Baugleich Kaco Powador 3500xi.
Über eine Rückmeldung ob es sich lohnt zu hoffen würde ich mich sehr freuen!


Danke und Gruß!
Ich habe dir eine eMail geschrieben.
-----------------------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projekt Administrator]

Havana
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Sep 2023, 12:00

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von Havana »

Hallo zusammen,

ich habe bei meiner Anlage (SolarEdge) solaranzeige.de erfolgreich auf dem Rasspy zum Laufen bekommen.

Mein Schwiegervater hat einen Schüco sgi 2500 (soweit ich das richtig sehe, ist der Baugleich mit dem Kaco 2500,
gibt es dafür jetzt bereits eine Lösung, falls ja, würde ich mich über eine Hilfestellung freuen, alleine bekomme ich es leider nicht hin.

Beste Grüße Ingo

Havana
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Sep 2023, 12:00

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von Havana »

@Keek hast du es mittlerweile zum Laufen gebracht und kannst mir evtl. hefen?

Wäre echt Dankbar!

VG Ingo

Seppy20022
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Jan 2024, 14:29

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von Seppy20022 »

Ich selbst habe einen Kaco Powador 5002. Ich würde mich auch freuen, wenn der ebenfalls mit unterstützt wird. Ich vermute, dass der auch mit zu der "00"-Wechselrichterserie gehört, wie in der PDF-Datei "RS485-Kommunikationsprotokoll_Kaco.pdf" zu sehen ist. Mir selbst fehlen leider die nötigen Programmierkenntnisse, um das selbst zu implementieren.

Gruß Martin

GSCHOLZ
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Jan 2024, 15:27

Re: Kaco powador 6600 und 5300 INT

Beitrag von GSCHOLZ »

Hallo zusammen,
vor ein paar Wochen bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Betriebsdaten meines KACO 3600xi auszulesen, auf das Solaranzeige-Projekt gestoßen. Nach etwas Stöbern bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Lösung zwar gut, aber etwas zu umfangreich für meinen Bedarf ist, da ich schon einen kleinen Druck-, Mail-, FTP, MQTT-, telegraf-, influxdb, Grafana-, etc-Server betreibe und eingentlich nur die Schnittstelle vom Wechselrichter zum MQTT-Server benötige.
Ich habe daher einen Linux-Systemdienst in C geschrieben (läuft auch auf RasPi), der die Daten von der RS485-Schnittstelle einliest und an einen MQTT-Server sendet. Das Projekt ist jetzt fertig und hier für Interessenten verfügbar:

https://kaco2mqttd.sourceforge.io/

Dort gibt es den Quellcode, Dokumentation und auch ein paar fertige deb-Pakete (z.B für RasPi bullseye, 32Bit).
Beste Grüße
Guido

Antworten

Zurück zu „Wunschliste und was wird gerade umgesetzt.“