Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Welche Geräte sollen noch implementiert werden?
Was sollte man ändern / verbessern / ergänzen an der Solaranzeige? Hier kann Jeder seine Ideen einbringen.
Außerdem steht hier, woran gerade gerbeitet wird.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Wenn neue Geräte implementiert werden sollen ist die Protokollbeschreibung der Schnittstelle vom Hersteller Voraussetzung.

Bitte nur konkrete Ideen hier eintragen und in jedem Beitrag bitte nur eine Erweiterung / Änderung, damit das Ganze noch überschaubar bleibt. Ein ganzes Sammelsorium von Ideen in einem Thread ist zu unübersichtlich. Nicht alles kann und wird auch verwirklicht werden.
User5518
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Okt 2022, 21:29

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von User5518 »

tomatojoe hat geschrieben:
Do 10. Nov 2022, 11:13
du hast vorher geschrieben (ist jetzt irgendwie nicht mehr zu finden?), dass der SOC-Wert noch nicht korrekt ist. Hst du das schon hinbekommen?
Ja, ich musste gestern meinen Beitrag noch ein paar Mal ändern - Sorry für die Verwirrung. Der SOC wird jetzt mit ausgelesen. Ich konnte gestern als SOC immer nur "9" auslesen, allerdings hatte ich eine Fließkommazahl erwartet (8.8), daher dachte ich zunächst der SOC wurde nicht richtig ausgelesen - wird er aber, nur eben als Ganzzahl. Aber ich denke, dass das zu verschmerzen ist. Es ist vom Sunstone Power wohl auch nicht vorgesehen, dass man den SOC als Fließkommazahl auslesen kann.

Das sind jetzt die ganzen Werte, die das Skript ausliest - (hier mit Beispielwerten von gestern Abend):

Code: Alles auswählen

{
   "SLPO48-200":{
      "total_voltage":48.13,
      "current":-0.6,
      "soc":9,
      "soh":100,
      "cycles":10,
      "heatsink_temperature":15.9,
      "temperature_1":15.9,
      "temperature_2":15.5,
      "temperature_3":15.3,
      "warnings":0,
      "is_communication_error":0
   }
}
Natürlich kann man das Python-Skript auch anpassen und alles auslesen, was die Doku hergibt (wie z.B. die Spannung jeder einzelnen Batterie in dem Akku), aber den Aufwand wollte ich jetzt nicht machen. Ich denke, dass das Wichtigste dabei ist. ;-)
tomatojoe hat geschrieben:
Do 10. Nov 2022, 11:13
Was genau muss ich bei dem Adapter/Kabel beachten?
Kauf einfach diesen Adapter: https://www.amazon.de/gp/product/B016IG6X7I/ (Farbe: #1)
Dann hast du den wenigsten Frust. Eins der UART-to-USB-Module ist mir schon abgeraucht, kann ich daher nicht wirklich empfehlen.
Sonst kannst du quasi jeden Adapter mit folgenden Eigenschaften kaufen:
  • Integrierter Abschlusswiderstand (120 Ohm)
  • GND-Klemme
  • Automatischer Flusskontrolle
Generell sind USB-to-RS485-Adapter, wie schon geschrieben, etwas einfacher in der Handhabung, als UART-to-RS485-Adapter.

User5518
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Okt 2022, 21:29

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von User5518 »

Hier noch mal ein paar Bilder von dem Projekt.

Einmal der Anschluss zwischen dem PI und dem Akku:
Übersicht
Übersicht
Und der Anschluss des aufgeschnittenen LAN-Kabels an den USB-to-RS485-Adapter:
Anschluss an den RS485-Adapter
Anschluss an den RS485-Adapter

Ingo23
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Apr 2023, 10:06

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von Ingo23 »

Ich bin neu hier und habe gesehen, dass du es geschafft hast den SS Power auszulesen. Ich habe 2 der Akkus an einer Victron-Anlage hängen. Meine Frage steht nicht mit dem Thema in direkter Verbindung, aber vielleicht komme ich hier mit meinem Problem weiter. Das Problem ist, dass ich diesen nicht über den Can-Bus an den Victron Cerbo gekoppelt bekomme, um die BMS-Werte des Akku für die Regelung im Cerbo genutzt zu bekommen. Da du das Auslesen hin bekommen hast, wollte ich fragen, ob du einen Ansatz siehst, wie ich eventuell die Werte doch noch irgendwie (ev. über einen Raspi) an den Cerbo bekomme. Leider habe ich von Raspi und den ganzen Scripten keinen Plan, so dass ich auf jemenden mit Wissen engewiesen bin. Würde mich freuen, wenn ich hilfreichen Support bekomme.

User5518
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Okt 2022, 21:29

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von User5518 »

Hallo Ingo23,

sorry zunächst für meine späte Antwort. Ich habe erst jetzt gesehen, dass du hier etwas gepostet hast.

Bedauerlicherweise muss ich hier vermutlich passen. Ich habe einen billig-China-WR, welcher kein CAN-Bus kann. Entsprechend lese ich die Werte selbst mit einem Raspberry Pi aus und schalte dann entsprechend (wenn der Akku einen gewissen Wert unterschritten hat) über einen Shelly ein Schütz, der den Netzstrom schaltet.

Ich kenne mich leider nicht mit den Victron Geräten aus und kann dir nur empfehlen mal bei Victron nachzufragen, ggf. haben die eine Idee.

Gruß User5518

Ingo23
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Apr 2023, 10:06

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von Ingo23 »

Hallo User5518. Danke für deine Antwort. Wenn ich den SOC in den Raspberry gelesen bekomme, was du ja hinbekommen hast, dann würde ich versuchen, den SOC-Wert über Modbus TCP aus dem Raspberry an den Cerbo zu bekommen. Mich würde daher erst mal interessieren, was ich auf dem Raspberry softwaremässig für deinen Script brauche. Über eine kurze Info würde ich mich freuen. Gruß Ingo23

User5518
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Okt 2022, 21:29

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von User5518 »

Was du brauchst, habe bereits in meinem Post vom 8. Nov 2022 bechrieben:
User5518 hat geschrieben:
Di 8. Nov 2022, 22:01
Um minimalmodbus nutzen zu können, müssen "pyserial" und natürlich auch "minimalmodbus" installiert sein:

Code: Alles auswählen

sudo pip3 install -U pyserial
sudo pip3 install -U minimalmodbus
("pip3" kann man via

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install python3-pip
auf einem RaspberryPi installieren)
Das heißt, wenn du diese Befehle nacheinander auf deinem Pi ausführst, sollt das Skript am Ende laufen:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install python3-pip
sudo pip3 install -U pyserial
sudo pip3 install -U minimalmodbus
Natürlich sollte der CAN-BUS-Adapter korrekt angeschlossen sein - einfachsten geht es mit dem USB-Adapter.
Dann nur das Skript, wie schon beschrieben, anpassen und dann sollte es laufen. (Zumindest habe ich schon von anderen Usern berichtet bekommen, dass es problemlos läuft.)

antaril
Beiträge: 11
Registriert: Sa 27. Mai 2023, 23:07
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von antaril »

Super Beitrag, danke für die ganze Mühe. Habe hier eine PV Anlage mit diesem Akku und kann jetzt die Werte des Akkus in meinen Raspberry Pi abrufen.
Ich hab da ein kleines Dashboard und das zeigt mir dann die verschiedenen Werte in Echtzeit grafisch an!
akkubild.png
akkubild.png (12.5 KiB) 892 mal betrachtet
jetzt muss ich nur noch den Wechselrichter anzapfen und dann hab ich alles!!

Apropo, wie verhält sich eigentlich die Adresse, wenn man die Dippschalter betätigt?

steinadler01
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 18:42

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von steinadler01 »

hi
muss ich nun AA 03 00 03 00 01 6D D1 senden um eine antwort vom bms zu bekommen?
oder sendet das bms ständig, sodass ich es auslesen kann?
kannst du mir einen log zeigen, einen vom modbus zu rs485 ?
danke

User5518
Beiträge: 8
Registriert: Fr 28. Okt 2022, 21:29

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von User5518 »

Hattest du bereits mit dem hier erwähnten Python-Skript versucht? viewtopic.php?p=21497#p21497

Das ist ein Weg, der funktioniert. Wenn dieser auch auch bei dir läuft kannst du noch andere ausprobieren.

Ich kenne mich auch nicht so gut mit der Materie aus und bin froh, dass das Python-Skript läuft.


Aber um dir deine Frage zu beantworten: Du musst schon eine Anfrage an den Akku stellen, damit dieser antwortet. Von alleine kommt da nichts zurück. Ggf. bekommt man auch die Roh-Daten von der Lib "minimalmodbus" irgendwie zurück. Aber ich wüsste jetzt nicht wie. ggf. kannst du mal Google oder ChatGPT fragen, wenn hier niemand etwas weiß.

steinadler01
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 18:42

Re: Sunstone Power SLPO 48-200 auslesen?

Beitrag von steinadler01 »

hi
habe nun den selbigen aufbau (bis auf den usb adapter)wie bei dir , leider bekomme ich vom akku keine antwort
adapter wird als --Bus 001 Device 006: ID 1a86:7523 QinHeng Electronics CH340 serial converter-- erkannt
fehler
{"SLPO48-200": {"is_communication_error": 1, "communication_error": "NoResponseError"}}
wenn du noch eine idee hast ?
ansonsten dank deiner mühe...

Antworten

Zurück zu „Wunschliste und was wird gerade umgesetzt.“